Derzeit soll Distanz zu anderen Menschen gewahrt werden und die Meisten arbeiten aus dem Homeoffice heraus. Sie denken, dass Sie nun deshalb keine Bewerbungsgespräche führen können? Wir zeigen Ihnen einige Tools, mit denen Sie ganz einfach von zu Hause aus Ihre Gespräche mit den Bewerbenden führen können. Es gibt mittlerweile eine grosse Auswahl an Webtools, um Videokonferenzen und Videointerviews zu führen. Wir haben Ihnen die gängigsten nachfolgend aufgeführt und beschrieben.

Skype
Skype gehört zum Repertoire von Microsoft und ist kostenlos verwendbar. Um Webmeetings einzurichten, braucht man lediglich die Skype-Mail-Adresse wie auch die Software bei beiden Parteien. Diese lässt sich hier finden.

Microsoft Teams
Wie auch der Vorgänger Skype for Business, erlaubt Microsoft Teams das Einladen von Teilnehmerinnen und Teilnehmern via Link und die Teilnahme ist ebenfalls via Webbrowser möglich. Die Software selbst ist kostenpflichtig, gehört jedoch zum Microsoft-Office-Paket und ist beispielsweise in Microsoft Office 365 Business enthalten. Mehr dazu gibt es hier.

Zoom
Zoom ermöglicht Ihnen Webmeetings kostenlos mit bis zu 100 Teilnehmenden für einen Zeitraum von 40 Minuten zu erstellen. Sind diese 40 Minuten erst mal abgelaufen, wird das Webmeeting beendet. Mit einer Pro-Version oder einem anderen monatlich zahlungspflichtigen Paket, wird das Zeitlimit auf 24 Stunden verlängert bzw. komplett aufgehoben. Mit Zoom können weitere teilnehmende einfach via Link und Webbrowser eingeladen werden und beim Meeting dabei sein. Mehr zu Zoom erfahren Sie hier.

GoToMeeting
Die Software von GoToMeeting lässt bis zu 240 Teilnehmende bei Ihrem Webmeeting zu und ist mit einem Abo-Modell ebenfalls kostenpflichtig. Die Software kann entweder heruntergeladen oder vollständig via Webbrowser von beiden Parteien angewendet werden. Das Einladen von Teilnehmenden funktioniert hier ebenfalls via Einladung per Link. Weitere Informationen über GoToMeeting erhalten Sie hier.

Google Hangouts
Mit Google Hangouts lassen sich Webcalls kostenlos durchführen. Einzige Bedingung dafür ist, dass Sie und die anderen Teilnehmenden einen Google-Account haben. Die Anwendung erfolgt vollständig via Webbrowser. Mehr dazu finden Sie hier.

Mit diesen Applikationen können Sie Ihr Bewerbungsgespräch ganz einfach digitalisieren und von zu Hause aus oder auch aus dem Büro das Gegenüber ohne direkten Kontakt kennenlernen.

BRUDERKOPF ist autorisierter Vertriebspartner von softfactors. Gerne stehen wir Ihnen alle Fragen rund um softfactors zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns unter softfactors@bruderkopf.com und lassen Sie sich unverbindlich beraten.

HIER SCHREIBT

New Work, Digitalisierung und VUCA-Welt bringen immer mehr Herausforderungen für unsere Arbeitswelt mit sich. In diesem Gefüge werden Soft Skills - also die zwischenmenschlichen Fähigkeiten - eines Mitarbeiters wertvoller denn je. Kein Wunder, dass die soziale Kompetenz auch bei der Mitarbeitersuche eine immer größere Bedeutung gewinnt. Softfactors ist eine einzigartige cloudbasierte Bewerbungslösung die nicht nur Lebensläufe erfasst, sondern vielmehr die Soft Skills oder eben «soft factors» in den Mittelpunkt stellt, und damit den Menschen mit all seinen Facetten.

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein
und erhalten Sie Ihr gratis Exemplar

In unserem E-Book erfahren Sie, wie Sie die 5 wichtigsten Wahrnehmungsfehler im Human Resource Management vermeiden und bessere, objektive Entscheidungen treffen.


Durch Absenden des Formulars bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe und mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten durch BRUDERKOPF zu den genannten Zwecken einverstanden bin. Im Falle einer Einwilligung kann ich meine Zustimmung hierzu jederzeit widerrufen.

>
Cookie Hinweis von Real Cookie Banner